Kloster-Hexen Alpirsbach e.V.

Menü
Direkt zum Seiteninhalt
Herzlich Willkommen

bei den Kloster-Hexen aus Alpirsbach. Wir sind eine neue, im Jahr 2017 gegründete Hexenzunft, die sich gleichzeitig aber auch schon als eingetragener Verein präsentieren kann. Im Jahr 2024 werden wir zum fünften mal die 5te Jahreszeit in unserem Häs erleben, worauf wir uns sehr freuen und zudem auch sehr stolz sind. Aktuell haben wir 25 aktive, 16 passive Mitglieder und 14 Kinder in unseren Reihen. Schritt für Schritt wollen und werden wir uns entwickeln.
Hier laden wir dich nun ein, einen kleinen Teil unserer Arbeit und unserer Liebe für etwas ganz Besonderes zu erleben und uns kennenzulernen.

Viel Spaß wünschen die Kloster-Hexen Alpirsbach e.V.
Die Bilder von unserer
Jenny Mahabadi:

NEUE BILDER DER UMZÜGE 2023
Einfach auf ihr Logo klicken...

Kloster – Hexen – Hütte an der Karlsquelle eingeweiht
Mit viel Engagement und jeder Menge handwerklicher Arbeit, aber auch Zeit & Unkosten, haben die Kloster – Hexen Alpirsbach e.V. sich im Glaswald an der Karlsquelle ein Denkmal gesetzt. Ein soziales Projekt sollte es werden! Aus der schweren Corona – Zeit heraus ergab sich für den jungen Verein die Möglichkeit, eine hochwertige und vom Profi selbst erstellte kleine Blockhütte, gegen eine Spende direkt vom Hof der Firma abzuholen. Nach kurzer Überlegung zog man los und nach mehreren Fahrten über 2 Tage hinweg, fanden die teilweise mehrere hundert Kilo schweren Stämme den Weg nach Alpirsbach zur Zwischenlagerung beim Autohaus Kugler – Süßer. Parallel erfolgte schon der erste Kontakt zwischen Verein und der Stadt Alpirsbach mit der Info, dass die Kloster – Hexen eine großartige Schutzhütte anzubieten haben, lediglich der geeignete Ort dafür gefunden werden muss. Für die Hexen war zudem auch selbstverständlich, dass der Aufbau und alles was zum Projekt dazu gehört,  nicht dem Zufall überlassen wird! Mit viel Freude und Tatendrang konnte es also losgehen.
Die Karlsquelle war für alle Beteiligten der perfekte Ort! Im Juni 2022 dann ging es endlich los: Mit insgesamt 11 Arbeitseinsätzen, kamen die Herren der Zunft in Summe auf 227 Arbeitsstunden, die viel Kraft gekostet haben. Immerhin wurden alle Vorarbeiten und die ersten 4 Reihen der Hütte von Hand erarbeitet, ehe man dann für den Rest des Aufbaus inklusive Dach maschinelle Unterstützung benötigt hat. Sowohl Firma Flammer als auch Intraforst Schillinger waren hier zu Werke, um die Arbeit zu vereinfachen. Durch externe Hilfe zweier gelernter Zimmermänner war auch das Dach schnell gedeckt. Dieses Jahr hat die Stadt Alpirsbach dann an der Gestaltung um die Hütte herum begonnen, was am Ende mit dem Anbringen des neuen Schilds durch die Hexen, ein wahnsinnig schönes Endergebnis darstellt. Die „Kloster – Hexen – Hütte“ erstrahlt nun am Ende des Rundwegs und ist schon von weitem sehr gut zu sehen.
Zur Einweihung waren sowohl Bürgermeister Michael Pfaff als auch Karl Rumpf und Carl Glauner vom Gemeinderat gekommen. In einer kurzen Rede lobte Herr Pfaff das außerordentliche Engagement der Hexen, welche in ihrer kurzen Dauer der Vereinsgeschichte von nur 6 Jahren bereits ein solches Projekt mit gerade mal 25 aktiven Mitgliedern stemmen konnte. Außerdem sprach Herr Pfaff die Wichtigkeit des Ehrenamts an, welches im Vereinsleben immer weniger Gehör, jedoch hier sein Paradebeispiel findet. Des Weiteren waren einige der externen Helfer bzw. finanzieller Unterstützer gekommen. Ohne diese Hilfe wäre das ganze Projekt nicht möglich gewesen. Die Kloster – Hexen selbst waren mit 18 Aktiven und 11 Kindern vertreten. Bei einem kleinen Snack und kaltem Alpirsbacher Klosterbräu saßen alle einige Stunden zusammen und genossen die schöne Atmosphäre des Glaswaldes mit seiner neuen Blockhütte.
Ein herzliches Dankeschön an alle Gäste, an alle Helfer und Spender!
Die Kloster – Hexen Alpirsbach e.V. wünschen hiermit viel Spaß an - und mit der Hütte und hoffen, dass viele Alpirsbacher bei einem schönen Spaziergang oder einer Radtour, einen Blick auf das Schmuckstück an der Karlsquelle werfen.

Ganz aktuell...

...ist der Fahrplan 2024 online!!!
...freuen wir auf den Weihnachtsmarkt in Alpirsbach!
...freuen wir uns auf unsere Häsabnahme am 17. Dezember!











Unsere Sage:

Du möchtest zu unserer Sage dann klicke bitte hier...
<-

© 2018 Kloster-Hexen Alpirsbach e.V.
kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
Zurück zum Seiteninhalt